bereichphysiotherapie

Schröpftherapie

Termin:

In diesem Tageskurs werden leicht zu erlernende Schröpftechniken (feuriges Schröpfen, Schröpfkopfmassage) zur Linderung und Behebung von schwer therapierbarer Krankheitsbilder am Bewegungsapparat (Rücken-, Nackenschmerzen, Verklebungen, Hartspann der Muskulatur, Thoraxbeschwerden…) besprochen und praktisch angewandt.

Mit Hilfe von Schröpfgläsern wird durch einen Unterdruck ein Reiz auf das zu behandelnde Gebiet erzeugt, wodurch es zu einer erheblichen Mehrdurchblutung der betroffenen Stellen kommt.

Die schnell wirkende und effektive Schröpftherapie lässt sich mit und während anderen physikalischen Therapieformen hervorragend kombinieren und ist nicht nur das Mittel der Wahl bei Erkrankungen am Bewegungsapparat. Die Therapie kommt ebenfalls bei inneren Erkrankungen wie Asthma, Erkältungen, Hauterkrankungen, chron. Husten , Verdauungsstörungen etc. zur Anwendung.

Inhalt:             

  • Einführung in die Schröpftherapie
  • Theoretische Grundlagen
  • Praktisches Üben der verschiedenen Techniken
  • Indikationen – Kontraindikationen
  • Anwendung bei verschiedenen Krankheitsbildern

Teilnehmerkreis:
Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Heilpraktiker, Masseure sowie Schüler ab 3.Ausbildungsjahr

Referentin:
Stefanie Scharrer
Physiotherapeutin

Preis: 125.00 €

Kursanmeldung »

Zurück

Balken800grey
fb